Das „Calmus Ensemble“ aus Leipzig gastierte in Bad Oeynhausen / OWL

Hallo,

ich war am Samstag, 21.3.2009 in Bad Oeynhausen in der „Heilig-Geist-Kirche“ und habe dort das „Calmus Ensemble“ aus Leipzig kennengelernt. Vier ehemalige Thomaner (!) und eine Sopranistin. Von Reger über J. H. Schein, F. M. Bartholdy, J. S. Bach und W. Weismann (1900 – 1980) erklangen traumhaft schöne Gesänge.

Foto: Das Calmus Ensemble in Bad Oeynhausen (Fotorechte:NW)

Foto: Das Calmus Ensemble in Bad Oeynhausen (Fotorechte:NW)

Foto: Heilig Geist Kirche in Bad Oeynhausen

Foto: Heilig Geist Kirche in Bad Oeynhausen

Diese 5 Stimmen waren eine solche Einheit, hatten einen gemeinsamen Atem, einen gemeinsamen Pulsschlag, vom leisesten Pianissiomo bis zum stärksten Fortissiomo waren sie eine Einheit. Jede Stimme für sich war einmalig, die Sopranistin Anja Lipfert; der Countertenor Sebastian Krause (einsame Spitze); der Tenor Tobias Pöche; Ludwig Böhme – (Sohn vom Organisten der Thomaskirche) und Joe Roesler als Bass waren für uns so ergreifend, haben uns so begeistert, dass ich sofort den 25. 10. 09 im Gewandhaus in Leipzig gebucht habe – da feiert diese kl. Truppe ihr 10-jähriges und wir wollen dabei sein.

Internet: http://www.calmus.de

Weitere Inhalts-Angaben zum „Calmus-Ensemble“ Leipzig, mit Kozertangaben in 2009.

Zur Vergrößerung in das jeweilige B i l d k l i c k e n !!

Foto: Informationen zum Calmus-Ensemble, Leipzig

Foto: Informationen zum Calmus-Ensemble, Leipzig

Foto: Calmus-Ensemble, Leipzig - Konzerttermine 2009

Foto: Calmus-Ensemble, Leipzig - Konzerttermine 2009

Herzl. Gruss
Iris

——————————————————————————————————-

Anliegend der Artikel zu dem Konzert von der NW vom 23.3.2009.

Zur größeren Ansicht in das Foto unten k l i c k e n !!

Foto: Rezension der NW über das "Calmus Ensemble" in Bad Oeynhausen

Foto: Rezension der NW über das "Calmus Ensemble" in Bad Oeynhausen

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu „Das „Calmus Ensemble“ aus Leipzig gastierte in Bad Oeynhausen / OWL

  1. Volker

    Liebe Iris,

    wenn ich die Rezension der NW neben deinem abgegebenen Beitrag mir ansehe, bekommt man sofort den Unterschied mit, Du schilderst sehr Eindrucksvoll das persönliche Empfinden wieder von dem gegebenen Konzert und das berührt, dafür vielen Dank.

    Das kann ich nachvollziehen, dass Du spontan für das 10-jährige Bestehen im Herbst 2009 für das „Calmus Ensemble“ Karten geordert hast, es sind vielversprechende junge Gesangs-Künstler, die auch International Anerkennung gefunden haben. Ich finde es großartig, wenn aus dem Kreis der Thomaner sich so etwas entwickelt, und so sollte es auch sein, allen Unkenrufen zum Trotz, ein leuchtendes Beispiel, die „Thomaner“ bleiben Spitze.

    Liebe Grüße
    Volker

    Antworten

Kommentar verfassen