ALL OF BACH veröffentlicht Zusätze zur Kantate – BWV 65 „Sie werden aus Saba alle kommen“

ALL OF BACH veröffentlicht Zusätze zur Kantate – BWV 65 „Sie werden aus Saba alle kommen“

JOS VAN VELDHOVENS 10 LIEBLINGSARBEITEN

Diese Woche BWV 65: Eine östlicherliche Note

                                                            All of Bach, Chor und Orchester

Eine Hommage an „unseren“Jos van Veldhoven: Jeden Freitag eines der 10 Lieblingswerke von Jos van Veldhoven, der nach 35 Jahren als künstlerischer Leiter die Niederländische Bachgesellschaft verlässt.

Jos van Veldhoven über seine Lieblingskantate „Sie werden aus Saba alle kommen, BWV 65: „Ein Versuch von Bach,“ exotisch „zu komponieren. Man hört, wie die Weisen aus dem Orient ihre eigene Kultur mitbringen. Hans-Christoph Rademann dirigiert die Auftritt in der Grote Kerk, Harlingen. Mit geschlossenen Augen kann man sich am Dreikönigstag in Leipzig vorstellen. “

Die drei Magier kamen aus entfernten Teilen. Sie reisten aus dem Osten (Saba oder Sheba befand sich wahrscheinlich irgendwo im heutigen Jemen) nach Bethlehem, um den neugeborenen Jesus zu sehen. Johann Sebastian Bach illustrierte ihre exotischen Ursprünge mit „orientalischen“ Klängen. Er entschied sich für ein abwechslungsreiches Instrumentalsetting, darunter Streicher, Hörner, Blockflöten und Oboe da caccia. „Es ist sehr schön gemacht“, sagt Dirigent Hans-Christoph Rademann. „Der Klangmix in der instrumentalen Einleitung ist wie ein wunderbares Organ. Stimme für Stimme, im Kanon gehen dann die verschiedenen Chorteile in eine steigende Linie ein. Bach schafft so das Bild der Neugierigen, die zusammenkommen, um die exotischen Besucher zu sehen „.

                                 Von Links:  Erwin Wieringa  (Horn) und Gijs Laceulle (Horn).

Mit dieser Komposition rundete Bach seinen ersten Weihnachtszyklus in Leipzig ab. Er scheint sich an den exotischen Klängen zu ergötzen, wobei das ganze Orchester hin und wieder in der Eröffnungsprozession intoniert. Wenn die schwingenden Balken im 12/8-Takt, die die Karawane darstellen, zum Stillstand kommen, zoomt die Musik auf den ebenen Stall, in dem Jesus liegt. Und der Ball ist wieder im Gericht der Lutheraner. Obwohl wir keine exotischen Geschenke wie Myrrhe und Gold anbieten können, können wir unsere Seelen Jesus geben. In der vom Bass gesungenen Arie, in der diese Botschaft zum Ausdruck kommt, scheinen die beiden Oboen da caccia eher eine pastorale als eine exotische Atmosphäre zu schaffen.

BWV 65

TITEL
„Sie werden aus Saba alle kommen“

GENRE
Kantate

JAHR
1724

STADT
Leipzig

Lyrikerin
unbekannte

GELEGENHEIT
Offenbarung

                                                         Hans-Christoph Rademann (Dirigent)

ERSTER AUFTRITT
6. Januar 1724

VERÖFFENTLICHUNGSDATUM
6. Januar 2017

AUFNAHMEDATUM
23. Januar 2016

LAGE
Grote Kerk, Harlingen

CONDUCTOR:
Hans-Christoph Rademann

TENOR
Daniel Johannsen

BASS
Matthew Brook

RIPIENO SOPRAN

Lauren Armishaw, Lucie Chartin, Zsuzsi Toth

RIPIENO ALTO
Elsbeth Gerritsen, Bart Uvyn, Barnabas Hegyi

RIPIENO TENOR
Immo Schröder, Kevin Skelton

RIPIENO BASS
Sebastian Myrus, Drew Santini

VIOLINE 1
Sayuri Yamagata, Anneke van Haaften und Annelies van der Vegt

VIOLINE 2
Pieter Affourtit, Hanneke Wierenga und Lidewij van der Voort

VIOLA
Staas Swierstra, Jan Willem Vis

CELLO
Lucia Swarts, Richte van der Meer

KONTRABASS
Robert Franenberg

OBOE DA CACCIA
Martin Stadler, Peter Frankenberg

RECORDER
Benny Aghassi, Lara Morris

HORN
Erwin Wieringa, Gijs Laceulle

FAGOTT
Benny Aghassy

ORGAN
Bart Naessens

CEMBALO
Siebe Henstra


Video:  Zum Start in das Foto oder diesen Text anklicken !

Video:  To start in the photo or click this text !

———————————-

Ich wünsche allen viel Freude mit dieser großartigen Kantate!

Herzliche Grüße

Karin

——————————-

Werbeanzeigen

4 Gedanken zu „ALL OF BACH veröffentlicht Zusätze zur Kantate – BWV 65 „Sie werden aus Saba alle kommen“

  1. schulzdieter

    Hallo Karin,

    Danke für deine großartige Veröffentlichung dieser wunderschönen Kantate von All of Bach.
    Ich wünsche Dir und allen ein schönes Wochenende.

    Grüße
    Dieter

    Antworten
  2. wolfgang

    Einen gesegneten Sonntag ….

    Liebe Karin-,

    können wir uns mit diesen ‘warme’ Tönen’ der Epiphanias-Kantate ( für 6.Januar ) alle wünschen. Jetzt, zum Abschluss der Weihnachtszeit, hatten die drei endlich nach der frommen Überlieferung ihr Ziel erreicht. Gut-, dass sie nicht weiterlaufen mussten. !!!

    Besonders gefällt mir immer wieder die Bassarie ‘Gold aus Ophir ist zu schlecht. (4)’

    Na-, wer von uns kennt auch ‘das Haus Ophir in Bethel’

    Gruß Wolfgang

    Antworten
  3. sommerk Beitragsautor

    Danke lieber Wolfgang für deinen Kommentar zur Epiphanias-Kantate.

    Mich begeistert diese Kantate allzeit und kann sie zu jeder Jahreszeit hören, es muss nicht an Epiphanias sein.

    Ha, durch eine Verwandtschaft kenne ich Bethel bei Bielefeld mit dem Kaufhaus Ophir, was leider nicht mehr existiert. Dort habe ich bei meinen Besuchen für mein wenig Geld die ersten Bonbon erworben. Was jetzt aus Ophir geworden ist, entzieht sich meinem Kenntnisstand.

    Ich wünsche Dir lieber Wolfgang und allen von Volkers Klassikseiten einen schönen Sonntag.

    Herzliche Grüße

    Karin

    Antworten
  4. sommerk Beitragsautor

    Danke lieber Dieter für deinen netten Kommentar.

    Ich mache das gerne und habe daran viel Freude.

    Besitze einen schönen Sonntag.

    Herzlichen Gruß
    Karin

    Antworten

Kommentar verfassen