J. S. Bach-Kantaten zum Sonntag im Kirchenjahr mit Videos und Kantaten-Beschreibungen für den „3. Sonntag nach Epiphanias“

Die Thomaskirche Leipzig im Winter

J S. Bach-Kantaten zum Sonntag im Kirchenjahr mit Videos und Kantaten-Beschreibung für den „3. Sonntag nach Epiphanias“

Liebe Bach-Freunde:innen !

Eine Übersicht der Bach-Kantaten zum aktuellen Sonntag im Kirchenjahr steht zum Download bereit: 

 Link:  Bach-Kantaten im Kirchenjahr – als PDF-Download

Weiterhin stelle ich für jeden Sonntag / Feiertag im Kirchenjahr für die Besucher von

Volkers Klassikseiten J.S. Bach

Am 24.01.2021 begehen wir den 3. Sonntag nach Epiphanias

Kernaussage:

„Sprich nur ein Wort, so wird mein Knecht gesund“: Jesus heilt einen Menschen. In diesem Zeichen, dem Heilungswunder, erweist sich die Grenzenlosigkeit der Liebe Gottes.

Predigttext: Apostelgeschichte 10,21–35

Gottes Liebe kennt keine Grenze

Wie faszinierend ist es, wenn Christen aller Welt zusammentreffen: Menschen aus Korea und Nicaragua, Tansania und ganz Europa, die sich zu Jesus Christus bekennen. In knapp 2.500 Sprachen ist die Bibel heute übersetzt.

Die christliche Botschaft macht nicht vor Volks- und Landesgrenzen Halt. Sie gilt ausnahmslos allen Menschen. (Darum geht es am dritten Sonntag nach Epiphanias.) Bereits Jesus und seine Jünger haben sich den Nachbarn des Volkes Israel zugewandt, haben Ausländer geheilt und mit Samaritanern debattiert. Auch Jesu Ahnen sind international wie die Moabiterin Rut, die mit ihrer Schwiegermutter in fremdes Land zog und ihre Religion annahm. Gottes Liebe kennt keine Grenzen – bezeugen die Apostel und Propheten. So wird auch das Reich Gottes bunt und vielsprachig sein. „Es werden kommen von Osten und von Westen, von Norden und von Süden, die zu Tisch sitzen werden im Reich Gottes“.

————————————

Videos mit Bach-Kantaten

für den 3. Sonntag nach „Epiphanias“

BWV 72  –  „Alles nur nach Gottes Willen
BWV 73  –  „Herr, wie du willt, so schicks mit mir
BWV 111 –  „Was mein Gott will, das gscheh allzeit
BWV 156 – „Ich steh mit einem Fuß im Grabe“ 

——————————–

/ YouTube: BWV 72 –Alles nur nach Gottes Willen“ (Interpret: Paul Boehnke)

—————————————

/ YouTube: BWV 73  –  „Herr, wie du willt, so schicks mit mir – (Interpret: Bachstiftung St.Gallen)

Das Video bitte auf YouTube ansehen

——————————————

/ YouTube: BWV 111  –Was mein Gott will, das gscheh allzeit“ –  (Interpret: Bachstiftung )

Das Video bitte auf YouTube ansehen..!!

——————————————-

/ YouTube: BWV 156  – Ich steh mit einem Fuß im Grabe“  (Interpret: ALL OF BACH )

——————————————-

  Sir Gardiner Kantaten-Beschreibungen für die Sonntage nach Epiphanias:

    Link:    h i e r  zum Download als PDF   

—————————

Video Thomanerchor Leipzig

Johann Sebastian Bach  Kantate BWV 72  Alles nur nach Gottes Willen

Boy Soprano: Conrad Zuber (Soloist of the Thomanerchor Leipzig)

Alto: Stefan Kahle (Soloist of the Thomanerchor Leipzig)

Bass: Gotthold Schwarz

Thomanerchor Leipzig    Gewandhausorchester Leipzig

Thomaskanto:r Georg Christoph Biller

Aufnahme vom 16 – 17 January 2009, Thomaskirche, Leipzig,

————————————

Ich wünsche allen Besuchern einen schönen Sonntag!

  Herzliche Grüße

Volker

——————————–

Ein Gedanke zu „J. S. Bach-Kantaten zum Sonntag im Kirchenjahr mit Videos und Kantaten-Beschreibungen für den „3. Sonntag nach Epiphanias“

  1. Heinrich Hoffmann

    Evangelischer Gottesdienst aus der Thomaskirche Leipzig vom 31.01.2021

    YouTube: https://youtu.be/3cmTJh_WruQ

    Thomanerchor Leipzig
    Leitung: Thomaskantor Gotthold Schwarz
    Orgel: Thomasorganist Ullrich Böhme
    Orgel: Lukas Euler
    Chormitwirkende aus der Gemeinde
    Ansprache:
    Pfarrer Martin Hundertmark
    +++++++++++++++
    Musik:
    Johann Sebastian Bach (1685–1750)
    Präludium g-moll BWV 535
    Gemeindelied:
    EG 69, 1.4
    „Der Morgenstern ist aufgedrungen“
    Gemeindelieder zum Mitsingen auf: http://www.thomaskirche.org
    Max Reger (1873–1916)
    „Wie schön leuchtet der Morgenstern“
    Choralvorspiel aus den 30 Kleinen Choralvorspielen op. 135a
    Johann Sebastian Bach (1685–1750)
    „Wie schön leuchtet der Morgenstern“
    Choral für vierstimmigen Chor aus Kantate BWV 36, 4
    Thomanerchor Leipzig – Thomaskantor Gotthold Schwarz
    Gemeindelied:
    BT 615, 1-3
    „Ich lobe meinen Gott, der aus der Tiefe mich holt“
    Gemeindelieder zum Mitsingen auf: http://www.thomaskirche.org
    Johann Sebastian Bach (1685-1750)
    Fuge g-moll BWV 535
    Mit Videomaterial des Thomanerchors von Rondeau Production
    Eine Produktion der Bell Media // Inge Bell, Stefan Baumgarth
    http://www.bellmedia.info

    Vielen Dank!
    http://www.thomanerchor.de
    http://www.thomaskirche.org
    #Thomanerchor #Leipzig #OnlineMotette #musikstadtleipzig #sogehtsächsisch

    Gefällt 1 Person

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.