Schlagwort-Archive: Heinrich Schütz (1585-1672).

J. S. Bach-Kantaten zum Sonntag im Kirchenjahr mit Videos, Rundfunk-Sendungen und Kantaten-Beschreibung für den “22. Sonntag nach Trinitatis“

J. S. Bach-Kantaten zum Sonntag im Kirchenjahr mit Videos, Rundfunk-Sendungen und Kantaten-Beschreibung für den “22. Sonntag nach Trinitatis“

  Abschlusskonzert des   Heinrich Schütz Musikfestes am 14.10.2018 in der Annenkirche Dresden –                         (Fototrechte Mathias Marx)

Liebe Bach-Freunde/innen !

Eine Übersicht der Bach-Kantaten zum aktuellen Sonntag im Kirchenjahr steht zum Download bereit:  

Link:  Bach-Kantaten im Kirchenjahr – als PDF-Download

Weiterhin stelle ich für jeden Sonntag / Feiertag im Kirchenjahr für die Besucher von

„Volkers Klassikseiten J.S. Bach“

eine Hör- oder SehprobeRadio-Programme mit Bach-Kantaten und eine „Bach-Kantaten-Beschreibung“ für den entsprechenden Sonntag-Feiertag im Kirchenjahr zur Verfügung.

Am 28.10.2018 begehen wir den 22. Sonntag nach „Trinitatis“ 

Der 22. Sonntag nach Trinitatis befasst sich mit Schuld im weiteren Sinne, bekommt aber sein Thema vom Gleichnis vom „Schalksknecht“, das die Bitte des Vaterunsers „Vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unsern Schuldigern“ deutlich unterstreicht. Andere Aspekte der Schuld, die an diesem Sonntag durch die Perikopen angesprochen werden, sind die der Sündenvergebung und -bindung (!) durch die Nachfolger Jesu, der unbedingten Sündhaftigkeit des Menschen, selbst gegen seinen Willen, durch das Gesetz, und die der Unfähigkeit des Menschen, seine Schuld wieder gutzumachen. Die Vielschichtigkeit von Schuld macht es unmöglich, dieses Thema letztgültig abzuhandlen, da man auch immer selbst in der Schuld verhaftet ist und sich damit auch nicht zum Richter über andere erheben kann.

Am 22. Sonntag nach Trinitatis hören wir das Gleichnis vom Schalksknecht. Wir erfahren das kostbare Geschenk der Vergebung unserer unermesslichen Schuld durch den Tod Jesu Christi und danken Gott dafür, indem wir selbst unser Leben durch die Kraft der Vergebung gestalten und uns unserem Nächsten vergebend zuwenden.

Wochenspruch:

Bei dir ist die Vergebung, dass man dich fürchte. (Ps 130, 4)

Wochenlied: „Herz und Herz vereint zusammen“ (EG 251)

YouTube – Musikvideo zum Wochenlied

——————————————

(Textauszüge: ©  Martin Senftleben)

—————————————

Bach-Kantaten für den 22. Sonntag  nach  ”Trinitatis“

BWV 55  – Ich armer Mensch, ich Sündenknecht
BWV 89  – Was soll ich aus dir machen, Ephraim
BWV 115 – Mache dich, mein Geist, bereit

———————————

R a d i o – Programme in Deutschland mit Bach-Kantaten:

—————————

WDR3 – Klassik

Sendung: 07:04 bis 08:30 Uhr

WDR3 – Livestream-Link: 

http://www.wdr.de/wdrlive/wdrplayer/wdr3player.html

Allgemein-Link: 

http://www.wdr.de/radio/wdr3/

Programm: Link: 

http://www.wdr.de/programmvorschau/wdr3/uebersicht/

————————————————

WDR3 – Auszug aus dem Programm!

Geistliche Musik – Sonntag:  07:04 bis 08:30 Uhr

Bach-Kantate   ab ca. 08:00 Uhr

Johann Sebastian Bach

BWV 89Was soll ich aus dir machen, Ephraim“

Kantate zum 22. Sonntag nach Trinitatis

Dorothea Röschmann, Sopran; Bogna Bartosz, Alt;

Klaus Mertens, Bass

Amsterdamer Barockchor und Orchester

Leitung: Ton Koopman

Johann Sebastian Bach

BWV 853 „Präludium und Fuge Nr. 8 es-moll und dis-moll“,

in der Bearbeitung für 2 Harfen;

Margret Köll und Maria Graf

———————————————

NDRkultur

Sonntag: 08:03 – 08:40Uhr

Livestream –Link:  

http://www.ndr.de/ndrkultur/programm/livestream243.html

Programm-Link:

http://www.ndr.de/ndrkultur/programm/index.html

Archiv zum Nachhören:

http://www.ndr.de/ndrkultur/programm/zum_nachhoeren/ndr2234.html

———————————————————-

NDRkultur – Kantate

Sendung Sonntag: 08:03 – 08:40Uhr 

Auszug aus dem Programm!

Johann Sebastian Bach

BWV 89Was soll ich aus dir machen, Ephraim“

Kantate zum 22. Sonntag nach Trinitatis

Ruth Holton, Sopran / Sytse Buwalda, Alt

Bas Ramselaar, Bass / Holland Boys Choir

Netherlands Bach Collegium

Leitung: Pieter Jan Leusink

——————————————

HR2 – Kultur

Sendung: 06:04 – 07:30 Uhr

Programm:

http://www.hr-online.de/website/radio/hr2/kalender3758.jsp?rubrik=3758

Livestream:

http://www.hr-online.de/website/static/streaming_popup/mp3streamer.jsp?client=hr2

——————————————

HR2 – Kultur

Geistliche Musik – Auszug aus dem Programm!

Sendung: Sonntag 06:04 – 07:30 Uhr

Kantate: ca. ab  07:10 Uhr

Johann Sebastian Bach

BWV 55Ich armer Mensch, ich Sündenknecht“

Kantate zum 22. Sonntag nach Trinitatis

Gerd Türk, Tenor

Bach-Collegium Japan

Leitung:  Masaaki Suzuki

——————————————————

SR2-Radio Saarbrücken (Klassik-Radio)

Programm: 

http://www.sr.de/sr/sr2//station106~week.html;jsessionid=BB206B8BE43558076CF9D56CD9C9D460

Webradio:  

http://www.sr-online.de/sr2/351/5305.html

——————————————————

SR2-Radio Saarbrücken (Klassik-Radio) 

Auszug aus dem Programm!

Sonntag 06:04 – 09:00 Uhr

Bach-Kantate ab 07:04 Uhr

Johann Sebastian Bach:

BWV 55Ich armer Mensch, ich Sündenknecht“

Kantate zum 22. Sonntag nach Trinitatis

Gerd Türk, Tenor

Bach-Collegium Japan

Leitung:  Masaaki Suzuki

—————————————

SWR2 (Kulturradio)

Sendung: 08:03 bis 08:30 Uhr

Programm: 

http://www.swr.de/swr2/programm/-/id=661104/1rcmvqp/index.html

Webradio:  

http://www.swr.de/swr2/-/id=7576/nid=7576/did=1586900/pv=mplayer/10idhq8/index.html

————————————————

SWR2 – Auszug aus dem Programm!

Geistliche Musik am Sonntag um 08:03 bis 08:30 Uhr

SWR2 – Kantate

Johann Sebastian Bach

BWV 55  „Ich armer Mensch, ich Sündenknecht“

Kantate zum 22. Sonntag nach Trinitatis

Martin Petzold (Tenor)

Thomanerchor Leipzig  Leipziger Barockorchester

Leitung: Angabe fehlt! Matthias Eisenberg ?

……………………………………………

rbb-Kulturradio

Sendung Sonntag: 09:30 bis 10:00 Uhr

Programm:

http://www.kulturradio.de/programm/index.html

Livestream 

http://www.kulturradio.de/livestream/index.html

————————————————–

rbb-kulturradio  

Auszug aus dem Programm!

Sendung Sonntag von 09:30 bis 10:00 Uhr

Johann Sebastian Bach

BWV 115 „Mache dich, mein Geist, bereit“

Kantate am 22. Sonntag nach Trinitatis

————————————————

MDR – Kultur  

Sendung:  Sonntag: 06:30 bis 07:00 Uhr 

Programm:

http://www.mdr.de/kultur/radio-tv/radio/startseite-figaro–100.html

MDR-Kultur Live:

http://www.mdr.de/kultur/radio-tv/radio/index.html

—————————————————

MDR – Kultur  

Auszug aus dem Programm!

Sendezeit: Sonntag um 06:30 bis 07:00 Uhr

Johann Sebastian Bach

BWV 55 „Ich armer Mensch, ich Sündenknecht“

Kantate zum 22. Sonntag nach Trinitatis

James Gilchrist, Tenor

The Monteverdi Choir  English Baroque Soloists

Leitung: John Eliot Gardiner

—————————————————

Bayern-Klassik

Sendung Sonntag: 08:05 bis 09:00 Uhr

Programm:  

Live-Stream:

(Es ist zu empfehlen, den  VLC Media Playerden man kostenlos aus dem Internet herunterladen kann – zu benutzen!)

oder

http://www.br.de/radio/br-klassik/index.html

————————————————————-

Bayern-Klassik

Auszug aus dem Programm!

Sonntag  um 08:05 Uhr bis 09:00 Uhr

Johann Sebastian Bach

BWV 55Ich armer Mensch, ich Sündenknecht“

Kantate zum 22. Sonntag nach Trinitatis

Markus Brutscher, Tenor;

Barockorchester Le Chardon:

Leitung: Hajo Wienroth

—————————————

Deutschlandfunk

Sendung Sonntag: 06:10 Uhr bis 07:00 Uhr

Programm:

http://www.deutschlandfunk.de/programmvorschau.281.de.html?drbm:date=28.10.2018

PODCAST:
http://www.deutschlandradio.de/podcasts.226.de.html

Live-Stream:  

http://www.deutschlandfunk.de/unsere-live-streams.2396.de.html

———————————————

Deutschlandfunk

Auszug aus dem Programm!

Sendung Sonntag: 06:10 Uhr bis 07:00 Uhr

BWV 55Ich armer Mensch, ich Sündenknecht“

Kantate zum 22. Sonntag nach Trinitatis

Markus Brutscher, Tenor;

Barockorchester Le Chardon:

Leitung: Hajo Wienroth

——————————————

Domradio Köln

Sendung: „Musica

Sonntag um 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Programm:

http://www.domradio.de/radio/programmschema

Web-Radio:

http://www.domradio.de/web-radio

Link zur Sendung Musica:

https://www.domradio.de/radio/sendungen/domradio-musica

———————————————-

Domradio Köln

Sendung: Musica

Sonntag um 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Zum Ausklang der Sonn- und Feiertage der besondere Klang. Platz für klassische und geistliche Musik im DOMRADIO.

Konzertmitschnitt aus dem Kölner Dom!

„Kathedralklang“

Das Vokalensemble Kölner Dom hat im Rahmen der Konzertreihe „Geistliche Musik am Dreikönigenschrein“ im Kölner Dom ein Konzert mit a capella-Werken aus Renaissance, Romantik und Moderne aufgeführt. Der Mitschnitt erklingt in der Sendung „Musica“….

Link:  https://www.domradio.de/radio/sendungen/domradio-musica

——————————————————–——-

ERF – Plus  (Evang. – Rundfunksender)

Sendung:  Sonntag Bach-Kantate 

Die Sonntagskantaten des Thomaskantors gespielt und erklärt.

Sonntag, 11:00 Uhr bis 11:45 Uhr

Tages-Programm:

http://www.erf.de/radio/erf-plus/tagesprogramm/4167?reset=1

Livestream:

 http://www.erf.de/livestream?radio=erfplus

——————————————————–———–

ERF – Plus  (Evang. – Rundfunksender)

Sonntag, 11:00 Uhr bis 11:45 Uhr

Bach-Kantate

BWV 115 „Mache dich mein Geist bereit“

Kantate zum 22. Sonntag nach Trinitatis

Zu dieser Sendung liegen aktuell keine weiteren Informationen vor.

—————————————

Videos:

Bach-Kantaten für den 22. Sonntag  nach  ”Trinitatis“

BWV 55   – Ich armer Mensch, ich Sündenknecht
BWV 89   – Was soll ich aus dir machen, Ephraim
BWV 115 – Mache dich, mein Geist, bereit

————————–

 

YouTube: BWV 55 –   Ich armer Mensch, ich Sündenknecht“  –  (Interpret: Koopman )

—————————–

YouTube: BWV 89 –  Was soll ich aus dir machen, Ephraim“ –  (Interpret: Rilling )

———————————

/YouTube: BWV 115 – Mache dich, mein Geist, bereit – (Interpret: Christophe Coin )
 .

————————————

Kantaten-Beschreibungen von „Sir John Eliot Gardiner“ 

  Kantaten-Beschreibungen zum 22. Sonntag nach Trinitatis

und 23. Sonntag nach Trinitatis“              .                   

in Gardiners  –  Reisetagebuch  >> h i e r  zum Download als PDF 


CD’s vom Label monteverdi.uk J.E. Gardiner!

CDs – Bach-Kantaten

CD-Bestellungen Bach-Kantaten

bei Amazon

————————————

Bachfest Leipzig vom 14. – 23. Juni 2019

zum Programm als PDF

——————————-

Video vom Thomanerchor

Johann Hermann Schein & Heinrich Schütz

Johann Hermann Schein (1586-1630)

Geistliche Madrigale –

Israelis Brünnlein „Zion spricht, der Herr hat uns verlassen“.

——————————————————-

Heinrich Schütz (1585-1672)

Geistliche Chormusik Motette „Das ist gewisslich wahr“

Ausführende:

Thomanerchor Leipzig / Sächsisches Barockorchester

Thomaskantor Gotthold Schwarz (Dirigent)

Aufnahme vom 5.9.2018 Stiftskirche in Stuttgart


——————————————–

Ich wünsche allen Besuchern einen schönen Sonntag!

Herzliche Grüße

Volker

———————-

Werbeanzeigen

Jubelstürme in der Auferstehungskirche von Bad Oeynhausen für den Thomanerchor aus Leipzig!

Jubelstürme in der Auferstehungskirche von Bad Oeynhausen für den Thomanerchor aus Leipzig!

Deutschland gegen Schweden? Wenn der Leipziger Thomanerchor auf einer seiner seltenen Inlandstourneen auftritt, dann hat die Fußballweltmeisterschaft keine Chance. Schon als bekannt wurde, dass das weltbekannte Gesangsensemble hier ein Konzert gibt, war die Auferstehungskirche komplett ausverkauft. Wer eine Karte ergattert hatte, kam in den Genuss der exzellenten stimmlichen Qualität und der musikalischen Souveränität des traditionsreichen Knabenchores. Am Ende wurden der Thomanerchor, der Violoncellist und der Organist minutenlang mit stürmischem Applaus gefeiert.

 Thomanerchor im Konzert in der Auferstehungskirche in Bad Oeynhausen Foto: Elke Niedringhaus-Haasper | © Elke Niedringhaus-Haasper

Die Fußballfans saßen am Samstagabend anscheinend weniger im Zuschauerraum als auf der Bühne. Und weil Hartmut Birkelbach – im Kirchenkreis Vlotho für die Kunst und Kultur zuständig – das genau wusste, hatte er für die jungen Sänger im Anschluss an das Konzert im Gemeindehaus für die zweite Halbzeit des Spiels eine Übertragung vorbereitet und Pizza bereitgestellt. Denn wenn man über die dunklen Anzüge und weißen Hemden hinwegsieht, dann erkennt man schnell, dass es sich bei den Thomanern um ganz normale Jungs handelt. Und die Jüngeren von ihnen müssen bisweilen gegen Ende des Konzertes auch schon mal ein Gähnen unterdrücken, weil für sie im Alltag längst Schlafenszeit ist.

Setzt Glanzpunkte in das Konzert: Violoncellist Hartmut Becker. Foto: Elke Niedringhaus-Haasper – © Elke Niedringhaus-Haasper

„Hier wird auf jeden Fall meisterlich gesungen. Denn dafür steht diese Spitzenmannschaft“, sagte Hartmut Birkelbach zur Begrüßung und hatte damit nicht zu viel versprochen. Schon mit Frank Martins „Kyrie“ verbreitete der Knabenchor eine sehr feierliche und andächtige Stimmung. Und nicht nur für den Kulturreferenten des Kirchenkreises, der dieses Konzert bereits vor zwei Jahren unter Dach und Fach gebracht hatte, ging damit ein Traum in Erfüllung. Sondern auch für viele der Gäste, denen die Ergriffenheit anzumerken war.

Dass der musikalische Schwerpunkt des Gesangsensembles mit einer mehr als 800-jährigen Chortradition in der geistlichen Musik liegt, zeigte das Konzertprogramm mit Werken von Frank Martin, Hans Leo Haßler,   Heinrich Schütz,  Johannes Brahms und natürlich Johann Sebastian Bach. Thomaskantor Gotthold Schwarz dirigiert den Knabenchor ungemein leidenschaftlich und nahezu ekstatisch mit großen Gesten und bezwingender Mimik. Und seine jungen Sänger hielten den Spannungsbogen von der ersten bis zur letzten Minute…….

Zum ganzen Artikel der NW


Video:  Frank Martin – Messe pour double choeur | Nederlands Kamerkoor & Peter Dijkstra

 

—————————–

Eröffnungs-Konzert Bachfest Leipzig 2018 am Freitag 8.6.2018 in der Thomaskirche!

Eröffnungs-Konzert Bachfest Leipzig 2018 am Freitag 8.6.2018 in der Thomaskirche!

Eröffnungskonzert-Bachfest 2018 Leipzig Freitag 08.06.2018 » 17:00 Uhr Thomaskirche Leipzig

Johann Sebastian Bach (1675-1750) Toccata und Fuge d-Moll“ BWV 565

Johann Hermann Schein (1586-1630) „Herr Gott, dich loben wir(Te Deum laudamus)

J. S. Bach: Messe F-Dur, BWV 233

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847) „Verleih uns Frieden gnädiglich“, MWV A11

Motetten aus dem Israelsbrünnlein von J. H. Schein und aus der Geistlichen Chormusik von Heinrich Schütz (1585-1672).

Vor genau 400 Jahren – im Jahre 1618 – komponierte der Leipziger Thomaskantor Johann Hermann Schein eines seiner prächtigsten geistlichen Konzerte, das 24-stimmige deutsche Te Deum »Herr Gott, dich loben wir«. Anlass für diese opulente Festmusik war die Hochzeit von Dorothea Sophia Möstel, der Tochter des amtierenden Bürgermeisters. Ein reichliches Jahrhundert später stellte Johann Sebastian Bach in Leipzig seine F-Dur-Messe zusammen und nutzte dabei das musikalische Material aus etlichen seiner Kantaten. In dem wiederum 100 Jahre später entstandenen Choralkonzert »Verleih uns Frieden gnädiglich« von Felix Mendelssohn Bartholdy spiegelt sich die große Bach-Verbundenheit des Komponisten wider.


Ausführende:

Thomasorganist Ullrich Böhme,

Gerlinde Sämann (Sopran), Anja Binkenstein (Sopran), Stefan Kahle (Alt),

Markus Brutscher (Tenor), Robert Pohlers (Tenor), Gun-Wook Lee (Bass),

Thomanerchor Leipzig, Gewandhausorchester Leipzig,

Stefan Altner (Orgel und Continuo-Orgel), Leitung: Thomaskantor Gotthold Schwarz

————————–