Schlagwort-Archive: Johannes Vetter (Organist)

In der St. Marienkirche Stift Berg in Herford – feierte die Westfälische Kantorei ihr 70-jähriges Bestehen mit einem bewegenden Konzert !

In der St. Marienkirche Stift Berg in Herford – feierte die Westfälische Kantorei ihr 70-jähriges Bestehen mit einem bewegenden Konzert !

Doppelkonzert: In St. Marien feiern die Westfälische Kantorei ihr 70-jähriges Bestehen und Johannes Vetter seinen Einstand als Organist der Stiftskirche St. Marien, Herford. Ein künstlerischer Abenteuerparcours führt zu barocken Meistern.


Herford. Mit einem Doppelkonzert feiern die Westfälische Kantorei ihr 70-jähriges Bestehen und Johannes Vetter seinen Einstand als Organist der Marienkirche auf dem Stiftberg, in HerfordFrühe Gedichte aus Ossip Mandelstams erstem Gedichtband „Der Stein“ bildeten das Rückgrat des Programms „Es kommen härtere Tage“, das Johannes Vetter für den ersten Teil des Abends entwickelt hatte. Texte die den Zuhörer aufrütteln und gleichzeitig aufs Glatteis führten.

Der zweite Teil des Doppelkonzert war dem siebzigjährigen Jubiläum der Westfälischen Kantorei gewidmet unter der Leitung von Hildebrand Haake,. Das von Wilhelm Ehmann in 1948 gegründete Ensemble, wird seit 1987 von Hildebrand Haake geleitet und setzt sich aus Studierenden der Hochschule für Kirchenmusik Herford, ihren Absolventen sowie Sänger mit professioneller Erfahrung zusammen……

Hier gibt es den ganzen Artikel der NW

——————————————

Werbeanzeigen