Reihe "Klassik à la carte" werden vom NDR immer erst am Tag vorher bekannt gegeben

@Barbara sagt:

Hallo,

die Gäste für die Reihe „Klassik à la carte“ werden vom NDR immer erst am Tag vorher bekannt gegeben. Deshalb hier ein Tipp zwischendurch:

Klassik à la carte | 05.03.2008 13:00 – 14:00 Uhr

Ein Faible für Alte Musik
Der spanische Musikwissenschaftler und Gambist Jordi Savall im Gespräch mit Friederike Westerhaus

Er gilt neben Nikaolaus Harnoncourt als einer der Hauptakteure der Alte-Musik-Bewegung und ist nun mit seinem Ensemble „Le Concert des Nations“ in Hamburg zu Gast: Jordi Savall. In der Sendung Klassik à la carte auf NDR Kultur spricht der katalanische Gambist und Musikwissenschaftler, dessen Ensembles auf historischen Instrumenten spielen, über seinen musikalischen Werdegang und die Liebe zur alten Musik.

mehr hier:

http://www.ndrkultur.de/programm/sendungen/klassik_a_la_carte/studiogastsavall2.html

Wer zu dieser Zeit weder hören noch aufnehmen kann, kann später auf dieser Seite

http://lsd.newmedia.tiscali-business.com/bb/redirect.lsc?rewrite=

http://www.ndr.de/podcastxml/ndrkultur_klassikalacarte.xml&content=content&media=mp3

die Sendung nochmals abrufen. Allerdings wird aus rechtlichen Gründen nur das Interview OHNE die Musikbeiträge bereitgestellt.

Noch schnell nebenbei: Nachdem ich jetzt die erste Hälfte von Händels Brockes Passion, am Freitag aus Oslo aufgenommen, gehört habe, kann ich nur sagen: Leute, wer noch nicht aufgenommen hat, sollte es unbedingt am Dienstag tun – oder Freitag in Köln ins Konzert gehen. Der Text ist grauselig, aber die Musik lässt das ganz vergessen. Und die Musiker sind erstklassig (und die Übertragungsqualität auch).

Viele Grüße
Barbara

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu „Reihe "Klassik à la carte" werden vom NDR immer erst am Tag vorher bekannt gegeben

  1. Volker

    Liebe Barbara,

    diesen Beitrag habe ich für dich gerne wieder ins Forum gestellt und danke Dir für diese fantastischen Zusatz-Informationen.

    Die Brockes Passion von Händel sollte sich wirklich jeder anhören, die Musik ist grandios.

    Vielen Dank nochmals und Grüsse

    Volker

    Antworten

Kommentar verfassen