HERFORDER ORGELSOMMER 2008

Hallo,

gerne komme ich einem Ersuchen der Münster-Gemeinde nach und möchte für alle Interessenten der Orgelmusik wieder auf ein Highlight in Herford / Ostwestfalen hinweisen:

HERFORDER ORGELSOMMER 2008

29. Juni – 24. August 2008

„Transkription – Improvisation“


Foto: Münster zu Herford (© Copyright V.Hege)

Foto: Die große Münster-Orgel (© Copyright V.Hege)

Auszüge aus dem Programm:

Sonntag, 29. Juni 2008, 18.00 Uhr

Herforder Münster
ERÖFFNUNGSKONZERT
Tomasz Nowak
/ Detmold – Münster
Werner Rehm, Sprecher
Franz Liszt: Eine Faust-Symphonie
Eintritt frei / Kollekte

Freitag, 4. Juli 2008, 21.00 Uhr

Herforder Münster
NACHTKONZERT I
– „Kinoorgel“
STUMMFILM mit ORGELMUSIK
Stefan Schmidt
/ Würzburg
„La Passion de Jeanne d’Arc“
Eintritt frei / Kollekte

Sonntag, 6. Juli 2008, 18.00 Uhr

Herforder Münster
ORGELKONZERT
Jane Parker-Smith
/ London GB
Eintritt frei / Kollekte

Montag, 7. Juli bis Mittwoch 9. Juli 2008

Herforder Münster
MEISTERKURS mit Jane Parker-Smith

Kosten aktiv 120,– Euro / passiv 60,– Euro.
(Schüler und Studenten 100,– / 50,–)
Anmeldung bei Stefan Kagl,
Münsterkirchplatz 2, 32052 Herford, Tel: 05221/27 69 77,
Fax: 27 69 78, e-mail: Muensterkantor.Herf@teleos-web.de

Anmeldeformular zum Download (PDF) PDF zum Download
Repertoireliste Download (PDF) PDF zum Download

———————————————————————

Sonntag, 10. August 2008, 18.00 Uhr

St. Marien Stift Berg
ORGELKONZERT zum 60. Jubiläum
der Hochschule für Kirchenmusik / Herford
Uwe-Karsten Gross, Rolf Schönstedt
und Helmut Fleinghaus
Eintritt frei / Kollekte

———————————————————————————-

Sonntag, 17. August 2008, 18.00 Uhr

Neuer Veranstaltungsort: Ev. reform. Petri Kirche in Herford


(Fleyer Rechte: Ev. reform. Petri Gemeinde Herford)


Neue Aufführungsstätte: Ev. Petri Kirche, Herford

verlegt von St. Johannes Baptist

in die Ev. reform. Petri-Kirche Herford (mit Link-Angabe)

Google-Maps zur Ev. reform. Petri-Kirche, Herford, Wilhelmsplatz 4

Größere Kartenansicht

KONZERT für SOPRAN und ORGEL
Brigitte
und Burkhard Ascherl / Bad Kissingen
Eintritt frei / Kollekte

Foto: Ev. reform. Petri Kirche Herford (© Copyright V.Hege)

———————————————————————————

Sonntag, 24. August 2008, 18.00 Uhr

Herforder Münster
ABSCHLUSSKONZERT
Bläser der Christuskirche Herford
Stefan Kagl
, Orgel
Mussorgski: Bilder einer Ausstellung u.a.
Eintritt frei / Kollekte

————————————————

Das komplette Programm des Orgelsommers
mit Informationen zu allen Künstlern und Werken als PDF zum Herunterladen.PDF zum Download
——————————————————————————–

CD-Einspielung:

Stefan Kagl, Organist am Herforder Münster, spielt Orgelmusik aus europäischen Kathedralen
an der 2006 renovierten Hauptorgel des Herforder Münsters“



Werke von Johann Sebastian Bach, Jean Langlais, Eduardo Torres, Craig Sellar Lang, Jesús Guridi, Joseph Jongen, John Ireland, Franscis Jackson, Louis Vierne und William Walton

Erhältlich im Ev.-Luth. Gemeindebüro Herford-Mitte, Münsterkirchplatz 2, Tel. 05221/15819

und

Herford, Höckerstr.6

Der Preis von 17,00 Euro kommt den Renovierungskosten der Orgel im Herforder Münster zugute.


Grüße
Volker


showme=’y‘; st=’img‘


Bluecounter Website Statistics

Bluecounter Website Statistics

Werbeanzeigen

4 Gedanken zu „HERFORDER ORGELSOMMER 2008

  1. Volker

    Hallo,

    bisher habe ich darauf noch keine Reaktion erfahren, ein Orgel-Highlight in Herford / OWL, was im Sommer 2008 dort veranstaltet wird.

    Wer aus OWL hat daran Interesse, mein Favorit wäre zum Beispiel:

    Sonntag, 17. August 2008, 18.00 Uhr
    St. Johannes Baptist
    KONZERT für SOPRAN und ORGEL
    Brigitte und Burkhard Ascherl / Bad Kissingen

    ———————————

    J. S. Bach 1. Satz aus dem Concerto a-Moll von A. Vivaldi
    (1685 – 1750)

    Aria „Gottes Engel weichen nie“
    aus der Kantate „Man singet mit Freuden vom Sieg“ BWV 149

    G. F. Händel Orgelkonzert F-Dur op. 4, Nr. 4 (Bearbeitung: B. Ascherl)
    (1685 – 1759)
    Allegro – Andante – Adagio – Allegro
    Aria „O hätt’ ich Jubals Harf’“
    aus „Josua“
    Aria „Ich weiß, dass mein Erlöser lebt“
    aus „Messias“

    W. A. Mozart Fantasie f-Moll für eine Flötenuhr KV 594
    (1756 – 1791) (Adagio – Allegro – Adagio)
    Arien „Dulcissimum convivium“ und „Agnus Dei“
    aus „Litaniae de venerabili altaris sacramento” KV 243

    J. S. Bach Sinfonia aus der Ratswahlkantate
    (1685 – 1750)

    ——————-

    Angaben über die Gesangs-Solistin:

    Brigitte Ascherl, geboren in Bad Kissingen, hatte zunächst neben dem Studium der
    Hauswirtschaft Gesangsunterricht bei Barbara Ullrich-Witt. Nach dem Abschluß an der
    Fachakademie in Triesdorf studierte sie Gesang bei Beate Gracher-Strodthoff (Berlin) und Ruth
    Liebscher und wirkte als Solistin bei zahlreichen Oratorienaufführungen mit. Zu Ihrem Repertoire
    gehören u. a. die Solokantate „Jauchzet Gott in allen Lande“ BWV 51 von J. S. Bach und das
    „Exsultate, iubilate“ KV 165 von W. A. Mozart. Die Kritik rühmt bei ihr die klare Diktion, ihre
    lyrische Stimme ohne jede opernhafte Unart.

    ———————————-

    Darunter sind Bachkantaten, die sehr geliebt werden.

    Bin auf Reaktionen gespannt.

    Grüsse
    Volker

    Antworten
  2. Volker

    Hallo,

    wie aus der Programmankündigung zu ersehen ist, wurde das Konzert am Sonntag, 17. August 2008 um 18:00 Uhr St. Johannes Baptist

    in die P e t r i – Kirche, Herford verlegt worden.

    KONZERT für SOPRAN und ORGEL
    Brigitte und Burkhard Ascherl / Bad Kissingen

    Wer an diesem Orgel-Konzert teilnehmen möchte, sollte sich den neuen Aufführungsort merken.

    Einen Google-Maps für die Petri-Kirche in Herford lege ich im Hauptbeitrag für alle Interessenten an.

    Diese Veranstaltung vom „Herforder Orgelsommer“ besitzt für mich absolute Priorität und würde mich über weitere Orgelfreunde an diesem Ort gerne treffen.

    Die Ev. reformierte Petri-Kirche ist wunderschön renoviert worden.

    Grüsse
    Volker

    Antworten
  3. Volker

    Hallo an die Orgel-Gemeinde in OWL,

    ein allgemeines Treffen für das Orgel- und Kantaten-Highlight am Sonntag, 17. August 2008 um 18:00 Uhr, in der EV. reform. Petri Kirche in Herford, ist eingeplant.

    Die Aufführungsstätte mit Fotoansicht der Petri Kirche und ein Google-Maps ist in diesem Hauptbeitrag von mir hinterlegt worden.

    Über ein zahlreiches Kommen von Mitgliedern aus OWL, oder von wo auch immer, würde ich mich freuen…!!
    Das Programm beinhaltet für jeden Bachfreund etwas.

    Herzliche Grüsse

    Volker

    Antworten
  4. Anonymous

    Hallo zusammen,

    nur noch Kurz eine wichtige Mitteilung, zu der Veranstaltung wird k e i n Eintrittsgeld erhoben, sondern am Schluss eine Kollekte erbeten wird.

    Der Kirchenraum in Petri ist nicht allzu groß, so dass ein Erscheinen 20 Minuten vor Beginn des Konzertes erforderlich erscheint.

    Grüsse
    Volker

    Antworten

Kommentar verfassen