DVD vom Nobel Preis Konzert 2008 in Stockholm mit J.E. Gardiner

Hallo,

es ist soweit, soeben ist die Neuveröffentlichung der DVD vom Nobel Preis Konzert 2008 in Stockholm mit Sir J.E. Gardiner, Monteverdi Choir, Eric Ericson Chamber Choir und dem Royal Stockholm Philharmonic Orchestra – bekannt gegeben worden.

DVD Gardiner Nobel Preis Konzert 2008 Stockholm

DVD Gardiner Nobel Preis Konzert 2008

Monteverdi Choir; Eric Ericson Chamber Choir; Miah Persson (Sopran); Ann Hallenberg (Alt); Helge Rønning (Tenor); Peter Mattei (Bass)
Royal Stockholm Philharmonic Orchestra
Sir John Eliot Gardiner

“Gäbe es einen Nobelpreis für Chöre, dann gebührte er dem Monteverdi Choir.“ Le Monde Das Nobelpreis-Konzert 2008 war ein Weltklasse-Event, der eine ganze Reihe von großartigen Interpreten zusammenführte: Sir John Eliot Gardiner, einer der namhaftesten Dirigenten unserer Tage, sein legendärer Monteverdi Choir sowie der Eric-Ericson-Kammerchor und Schwedens Königliche Philharmoniker, die beide nicht nur in Schwedens Musikleben, sondern auch international eine wichtige Rolle spielen; zu ihnen gesellte sich noch ein glanzvolles Ensemble aus bekannten Solisten. Als Höhepunkt der Nobelpreis-Woche wurde dieses Konzert von Musikliebhabern auf der ganzen Welt sehnlichst erwartet.

Link: Zur DVD Mehr Informationen & Trailer »

Die DVD ist bei j p c ab 18. Mai 2009 für 23,99 € erhältlich:

Detailinformationen zur DVD
(Nobel-Preis-Konzert Dezember 2008).
+Dvorak: Symphonie Nr. 7
+Bonus: Interviews mit den Nobelpreisträgern; Im Gespräch
mit John Eliot Gardiner

Sound: stereo/DSS 5.1/DTS 5.1
Bild: WS (NTSC)
Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch
Laufzeit:99 Min.(Konzert) + 24 Min.(Bonus)

Link: http://www.jpc.de/jpcng/classic/detail/-/art/Wolfgang-Amadeus-Mozart-Messe-KV-427-c-moll-Gro%DFe-Messe/hnum/5907302/iampartner/K84

Grüsse
Volker

Werbeanzeigen

3 Gedanken zu „DVD vom Nobel Preis Konzert 2008 in Stockholm mit J.E. Gardiner

  1. Alexander

    Der Trailer macht Appetit auf mehr. Dem kleinen Mozart-Ausschnitt entnehme ich, dass der Meister im Vergleich zur (für mich einmaligen) Aufnahme mit McNair wieder ein bisschen nachgelegt hat in Punkto Frische. Dennoch, wie gesagt, die „alte“ Aufnahme ist unersetzlich und packend bis zur letzten Minute! Auch der Dvorak macht mich neugierig. Alex

    Antworten
  2. Barbara

    Hallo Volker,
    das ist ein feiner Tipp. War ein tolles Konzert damals. Wie gut, dass bald wieder Weihnachten ist….
    Ein schönes Wochenende
    Barbara

    Antworten
  3. Volker

    Hallo Barbara + Alex,

    die Bestellung der DVD ist von mir seit 2 Tagen raus und bin gespannt, wie die Aufnahmequalität der DVD ist. Die Übertragung von MonteverdiTV hatte ja seine Tücken und war von der Bildqualität nicht ganz einwandfrei umso mehr freue ich mich auf diese DVD und werde darüber berichten. Es gibt ja nicht viele DVD’s von Gardiner, umso schöner, dass meine Sammlung in dieser Richtung auch so langsam anwächst.
    Ich finde, dass Gardiner einen frischen und entstaubten Mozart aufgeführt hat.

    Schönes Wochenende und Grüße

    Volker

    Antworten

Kommentar verfassen