King’s Singers Live im WDR3 am 28.11.2009 um 20:05 Uhr

Hallo,

für alle die das Konzert von den King’s Singers sich anhören möchten mit dem BWV 248 Weihnachtsoratorium von J.S. Bach siehe nachstehende Ankündigung des WDR3:

WDR 3 Konzert live – am 29.11.2009 ab 20:05 Uhr

The King's Singers; Rechte: WDR, Thomas Brill

Bild vergrößernThe King’s Singers

Jauchzet, frohlocket!

In einem Streifzug durch das BWV 248 „Weihnachtsoratorium von J.S. Bach“ werden Arien, Rezitative und Chöre harmonisch nachgewürzt, rhythmisch zugespitzt und auf groovende Bässe gesetzt. Diese Aufgabe übernimmt Bill Dobbins zusammen mit der WDR Big Band und den King’s Singers.

Konzert-Veranstaltung:
Samstag, 28. November 2009, 20:00 Uhr
Essen, Zeche Zollverein

————————————————————–

WDR 3 Konzert Live-Programm
Samstag, 28. November 2009, 20:05 Uhr

Linkangaben zum Web-Radio-WDR3 – 16/32 kps

Allgemein http://www.wdr.de/radio/wdr3/
………………………………………………

Livestream: http://www.wdr.de/wdrlive/radio.phtml?channel=wdr3

oder über

http://www.radio.de/

zu empfangen..!!

————————————————————-

Weitere PDF-Informationen zum Konzert..!!

Link:  Kings Singers Informationen zum Konzert weihnachtsoratorium

Gruß
Volker

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

Werbeanzeigen

13 Gedanken zu „King’s Singers Live im WDR3 am 28.11.2009 um 20:05 Uhr

  1. Volker

    Hallo Alex,

    ich gebe Dir noch einmal die Linkangaben für das Webradio WDR3 bekannt:

    Linkangaben zum Web-Radio-WDR3 – 16/32 kps

    Allgemein http://www.wdr.de/radio/wdr3/
    ……….
    Livestream: http://www.wdr.de/wdrlive/radio.phtml?channel=wdr3

    oder über

    http://www.radio.de/

    zu empfangen..!!
    ——————-
    damit müsstest Du die Gelegenheit haben, die Sendung live zu hören.
    Ein Mittschnitt sollte möglich sein, ich melde mich wieder…!!

    Herzliche Grüße
    Volker

    Antworten
  2. Iris

    Hallo, Alex; ich habe den Radiorecorder von WDR3 und nehme auf. Im Augenblick ist zwar in der Vorschau noch Samuel Beckett, aber ich hoffe, dass sich das zu unseren Gunsten ändert.
    Herzlichen Gruss nach Leipzig!
    Iris

    Antworten
  3. Barbara

    Hallo Alex,
    und ich habe gerade meinen clipinc programmiert – das ist bisher noch nie danebengegangen – außer unser WLAN spinnt mal wieder… Du hast also die Auswahl bzw. irgendeine Aufnahme wird wohl werden…
    Viele Grüße
    Barbara

    Antworten
  4. Alexander Behrens

    Hallo ihr drei! Ich muss zu meiner Schande gestehen, ich lerne zwar gerade PHP und JavaScript, habe es aber noch nie versucht, eine Sendung im Internet aufzunehmen. Wenn ihr mir die Arbeit abnehmt und mir Audiodateien zuschicken könnt, wäre das richtig toll. Danke euch im Voraus, da kann ich endlich auch mal etwas Faulsein genießen … Alex

    Antworten
  5. Volker

    Hallo Alex,

    das war wohl nichts, Radioshift nahm 7 Minuten auf, der No23 kam auf ca. 20 Minuten als Aufnahme, das war es dann auch. Wenn die anderen mehr Möglichkeiten besessen haben, solltest Du sie einmal anmailen. Ich kann Dir ca. 20 Minuten zur Verfügung stellen.
    Ich habe den Verdacht, dass der WDR die Sendung nicht frei gegeben hat.

    Schönen Start in die Adventszeit und Grüße

    Volker

    Antworten
  6. Alexander Behrens

    Hallo Volker, die würd ich auch gerne nehmen. Leider habe ich keine Ahnung auf diesem Gebiet – welche Anwendungen man wie bedienen muss … Alex

    Antworten
  7. Barbara

    Hallo Alex,
    ich habe gerade mal über meinen Aufnahme von gestern abend grob drüber geschaut. Schneiden werde ich das erst im Laufe der Woche. Ist aber ordentlich geworden. Rest bitte über Privatmail.
    Gruß Barbara

    Antworten
  8. Volker

    Hallo Alex,

    der Counter Timothy Wayne-Wrigh, zweiter von links im Picasa-Webalbum, hat überzeugen können, wie überhaupt die gesamte Truppe gesanglich eine tolle Partie abgeliefert haben. Abstriche in meiner speziellen Beurteilung muss ich machen, da alle mit Mikrofon gesungen haben und der Höllenlärm sie heraus gefordert haben, stimmlich dagegen zu halten. In den Vokal-Partien ohne Bigband Begleitung eine tolle Nummer..!!

    Gruß
    Volker

    Antworten
  9. Alexander Behrens

    Hallo Volker, aha … mir hat nämlich jemand berichtet, Timothy Wayne-Wrigh hätte ein ähnliches Timbre wie Nigel Perrin, und das mag ich nicht so. Von den bisherigen zweiten Countern mochte ich Robin Tyson am meisten, auch wenn ich weiß, dass Tyson in diesem Forum schon ein heißes Thema war und auch du andere Präferenzen hattest. Alex

    Antworten
  10. Reinhart

    Moin,

    habe gestern in der Kölner Philharmonie das Konzert erlebt. War extrem gut. Nun bin ich natürlich wie viele auf der Suche nach einem Mitschitt. Hat jemand irgendeinen Schnitt erfolgreich geschafft? Auf die Idee des Radiorecorders von WDR 3 bin ich natürlich auch erst heute morgen gekommen. Die Live-Übertragung war neulich… Vielen Dank für etwaige Hilfe und schöne Grüße aus Bonn
    Reinhart

    Antworten

Kommentar verfassen