Bach – Johannes Passion

Ich bin ein Bach Fanatiker! Diese Woche besuche Ich zwei verschiedene Konzerte von Bach’s Johannes Passion in de Doelen Rotterdam!
Am Dienstag 30 März
Orkest van de Achttiende Eeuw en Cappella Amsterdam
o.l.v. Frans Brüggen

m.m.v. Marcus Schäfer (Evangelist) – tenor
Thomas Oliemans (Christus) – bariton
Carolyn Sampson – sopraan
Michael Chance – altus
Marcel Beekman – tenor
Peter Kooij – bas
programma:
Bach Johannes-Passion BWV 245

Auf dem Foto: Frans Brüggen

Am Karfreitag
Rotterdams Philharmonisch Orkest
o.l.v. Yannick Nézet-Séguin
m.m.v. Miah Persson – sopraan
Christianne Stotijn – mezzosopraan
Paul Agnew – tenor
Markus Werba – bariton
Nederlands Kamerkoor
programma:
Bach Johannes-Passion BWV 245

Besucht ihr noch eine Passion?

Werbeanzeigen

7 Gedanken zu „Bach – Johannes Passion

  1. Claudia

    Hallo Leen, noch so hochrangige Konzerte, ich war gestern in der M-Passion mit Philippe Herreweghe in der Philharmonie Essen (nachhaltiges Ereignis). Am Gründonnerstag gehe ich zur J-Passion in den Essener Dom. Ist um 22 Uhr, bestimmt tolle Stimmung. Von der M P werde ich noch ausführlicher berichten. Viel Spass beim Hören, Claudia

    Antworten
  2. Volker

    Hallo Leen,

    da hast Du zwei großartige Konzert-Termine in Rotterdam, die Du besuchen wirst, uns allen bekannt von Gardiner jeweils der Altus: Michael Chance und Paul Agnew und die übrigen Gesangs-Solisten ebenfalls großartig. Dafür wünsche ich dir jeweils großartige Bach-Musik mit der Johannes-Passion. Das habe ich noch nicht unternommen, zweimal ein gleiches Oratorium zu besuchen, da ist Rotterdam zu beneiden, jeweils 2 hochkarätige Termine zu besitzen.

    Mein Passionsbesuch mit @Wolfgang, galt der Herrenhauser-Aufführung in Hannover mit der rekonstruierten Markus-Passion von J.S. Bach in der Fassung von Reinhard Keiser. Ein weiterer Besuchs-Termin ist von mir zur Zeit nicht vorgesehen.
    Der Link im Blog zu der Rezension von @Wolfgang:

    http://meinhardo.wordpress.com/2010/03/16/gescheiterte-versuche-einer-rekonstruktion-j-s-bach-und-die-markus-passion-konzert-in-der-herrenhauser-kirche/

    Leen, wie ich gerade sehe, hast Du deinen Artikel mit Fotos aktualisiert, könntest Du bei dem 1. Foto noch eine Unterschrift hinzufügen, wer das auf dem Foto ist, ich meine, dass es Frans Brüggen sein soll?

    Ein schönes Wochenende und Grüsse
    Volker

    Antworten
  3. Leen

    Hallo Volker,

    Vor einigen Jahre habe Ich einmal eine Matthäus-Passion und eine Johannes Passion in der gleichen Woche besucht, aber noch nie zweimal Eine Johannes-Passion. Wegen die ausgezeichneten Solisten und Dirigenten könnte Ich die Verführung nicht widerstehen!
    Ja der Foto ist Frans Brüggen.

    Herzliche Grüße aus Rotterdam, Holland, ‚Passion‘ Land.

    Antworten
  4. Volker

    Hallo Claudia,

    da haben sich unsere zwei Kommentare wohl überschnitten und sehe ihn soeben. Um 22:00 Uhr Passionsmusik, das ist etwas aussergewöhnliches aber finde ich Klasse, Abendbrot in Ruhe eingenommen und dann in Vorfreude und Gelassenheit ab zum Konzert in den Dom, da ist der Gründonnerstag auch ein guter und passender Aufführungs-Termin, bist zu beneiden. Hier in OWL ist wirklich tote Hose in diesem Jahr mit Bach-Oratorien, eine Ausnahme bildet da Espelkamp – aber in Bielefeld-Herford-Detmold konnte ich nicht fündig werden.

    Bin schon gespannt und freue mich auf deinen Bericht..!!

    @Leen, danke für deine Bildunterschrift, konnte auch nur Frans Brüggen sein.

    Schönes Wochenende und Grüsse
    Volker

    Antworten
  5. Claudia

    Na ja, wenn ich um 22 Uhr im Dom eintrudeln werde, habe ich schon einiges hinter mir gelassen, Abendbrot und Ruhe- Fehlanzeige. Aber der Meister wird mich schon entschleunigen. Gestern war ich übrigens aufgeregt wie bei Gardiner. Mein Fotograf schickt mir Montag die Bilder, dann gibts auch zeitnah was zu berichten (bevor die geistigen Bilder wieder weg sind). Tja Volker, Du musst doch zu den Ruhris fahren, hier sind reichlich Passionen, obwohl ich fand, dass die Markus Passion als Fragment trotzdem interessant war. So, jetzt muss ich selbst mal eben singen, da gibts ein nettes Taschengeld.
    Gruß und schönes Wochenende nach Rotterdam, OWL und überall wo unsere gleichgesinnten sitzen…
    Passionsgrüße aus Langenberg, Claudia

    Antworten
  6. Volker

    @Leen,

    danke für die Link-Angabe von Frans Brüggen als Rezension.
    Wünsche dir ein schönes Konzert und berichte einmal darüber.

    Wünsche dir ein schönes sonniges und fröhliches Osterfest.

    Gruss
    Volker

    Antworten

Kommentar verfassen