Interview beim Mittagessen in Dorset mit Sir John Eliot Gardiner

Hallo,

ein so ungezwungen geführtes Interview der FT-FINANCIAL TIME  mit „Sir J.E. Gardiner“ ist mir nicht bekannt – ich musste oft schmunzeln über die getätigten Aussagen, dafür @Martin, ganz herzlichen Dank.

Sir J.E. Gardiner einmal als Illustration wunderbar gelungen.. (Bildrechte: James Ferguson)

Kurz-Ausschnitt aus dem Interview von Google-Übersetzung in deutsch:

Ein paar Tage, bevor ich den Dirigenten Sir John Eliot Gardiner, eine Kurzmitteilung zu erfüllen gibt mir eine gewisse Vorstellung, was sie erwartet. „Just zu überprüfen, ob etwas gegen Wild-und / oder der Leber haben?Wird ein ganz hausgemachten Mittagessen und wir haben viele Ersatzteile Gummistiefeln. Sie können Schlamm-freundliche Kleidung zu tragen. “

Der Sender wird seine italienische Frau Isabella, der tätig wird, als Vermittler. Für Gardiner, drückte ein Mittagessen mit dem FT in den nächsten Lauf der Proben in London ist offenbar weniger bequem als er mich besuchen die Farm besitzt er in Südwest-England.

Link nachstehend zur Originalseite als PDF von FT-FINANCIAL TIME:

pdf FT-FINANCIAL TIME-Gardiner Interview

——————————————————————————

Link zur Google-Übersetzung in deutsch als PDF nachstehend:

pdf FT FINANCIAL TIME Gardiner-Interview deutsch-Google

—————————————————————————–

Wünsche viel Spass mit der Lektüre…!!

Schönes Wochenende und Grüße

Volker

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu „Interview beim Mittagessen in Dorset mit Sir John Eliot Gardiner

  1. Alexander

    Toll, dass es wieder mal ein interessantes Interview gibt. Die „Illustration“ empfinde ich allerdings eher als Karrikatur. Irgendwie zu viel Hass darin. Nun ja. Alex

    Antworten

Kommentar verfassen