CD-Neuerscheinungen J.S. Bach Johannes- und Matthäus Passion

Hallo Bachfreunde,

es wurden wieder CD-Neueinspielungen von J.S. Bach mit der Johannes Passion und Matthäus Passion in 2010 veröffentlicht. Nachstehend stelle ich sie einzeln vor:

J.S. Bach BWV 244 „Matthäus Passion“ Riccardo Chailly, Gewandhaus-Orchester. Tölzer- und Thomaner Chor. Erscheinungsdatum bei j p c am 5. März 2010 für 24,99 € bis zum 15.4.2010. Danach ist der Bezugspreis: 31,99 Euro.

Cover: Riccardo Chailly Matthäus Passion

Riccardo Chailly hatte es sich im vergangenen Jahr zur Aufgabe gemacht, das Oratorium bestmöglich mit großem Ensemble umzusetzen. Zu seinem Team gehörten nicht nur das Gewandhausorchester, der Thomanerchor und der Tölzer Knabenchor, sondern auch brillante Solisten wie der Bass Hanno Müller-Brachmann mit der Partie des Jesus und sein Kollege Thomas Quasthoff als erster Pontifex. Die Aufführung war ein Erfolg, die Aufnahme nun dokumentiert eine rundum faszinierende Interpretation dieses Säulenwerkes der europäischen Musikgeschichte und setzt die Bach-Reihe Riccardo Chaillys fort, die schließlich im Herbst mit dem „Weihnachtsoratorium“ abgeschlossen wird. +)

Riccardo Chailly interessierte sich, neben dem nahezu vibratofreien Spiel seiner Gewandhausstreicher und den ausgezeichneten Solisten (Christina Landshamer, Marie-Claude Chappuis, Johannes Chum, der vielversprechend klare Tenor Maximilian Schmitt, Thomas Quasthoff und der anfänglich zu opernhafte Hanno Müller-Brachmann) vor allem für die Dramatik der Chöre.

Riccardo Chailly konnte mit beiden Klangkonzepten gut arbeiten, und am Ende vermischten sich die Chöre zu überwältigend intensivem Klanggeschehen, ohne dabei ihrer Individualität beraubt zu sein. Allein dies beweist, wie präzise Chailly, von der Bach’schen Partitur ausgehend, die beiden Originalklangspektren in sich ausformen und zueinander führen konnte. Entsprechend tief beeindruckte das Ergebnis.  1)

———————————-

zu beziehen 2 CD‘s bei jpc  mit Hörproben

Link: –  h i e r  –  klicken..!!

———————————

Eine weitere Neuveröffentlichung J.S. Bach BWV 245 „Johannes Passion“ Roy Goodman, King’s College Choir, „College Choir“ Cambridge. Erscheinungsdatum bei Amazon am 26. Februar 2010 für 23,99 € für zwei Audio-CD’s.

Cover: Roy Goodman Johannes Passion

Mitwirkende:

John Mark Ainsley: Evangelist
Stephen Richardson: Christus
Catherine Bott: Soprano
Michael Chance: Alto
Paul Agnew: Tenor
Stephen Varcoe: Bass / Pilatus

King’s College Choir, „College Choir“ Cambridge
The Brandenburg Consort. (leader: Roy Goodman)
Stephen Cleobury, conductor

Recorded at: King’s College Chapel, Cambridge.

Zwei Audio-CD’s bei Amazon sind über meine Partnerseite zu beziehen:

Link: –  h i e r  – klicken..!!

———————————————-

Uns ist der Leiter dieser Aufnahme „Roy Goodman“ aus dem Bach-Konzert in St. Michaelis Hildesheim noch in allerbester Erinnerung, ein Spezialist für die historische Aufführungspraxis und großer Bach-Kenner legt hier eine Einspielung der Johannes Passion, BWV 245 vor, die er mit seinem gegründeten Orchester (The Brandenburg Consort) – eingespielt hat. Sehr bekannte Gesangs-Solisten aus der Gardiner SDG-Riege (Bach Cantata Pilgrimage 2000-Tour):

Michael Chance: Alto
Paul Agnew: Tenor
Stephen Varcoe: Bass

sind hier zu hören und erzielen unter der Mitwirkung des vorzüglichen King’s College Choir, Cambridge, eine hervorragende Einspielung..!!

——————————————–

Neuveröffentlichung als Cassette ab März 2010 Passionsmusik mit Karl Richter.

Der unvergessene und legendäre Bach-Interpret: „Karl Richter“ wird mit einer Neuveröffentlichung seiner eingespielten Passionsmusik in Erinnerung zurück gerufen:

Cassette: 10 CD's Karl Richter J.S.Bach Passionsmusik

Diese nostalgischen Passions-Einspielungen ( 10 CDs für 20,99 € ) als Cassette bei Amazon können über meine Partnerseite bestellt werden. Hervorragende Gesangs-Solisten während der Richter-Ära sind zu genießen und sind für Nostalgie-Kenner ein Genuss der Einmaligkeit und das zu einem Spitzenpreis..!!

Link:  – h i e r  – klicken..!!

———————————————–

Herzliche Grüße aus dem verschneiten OWL

Volker



Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

———————–
+) Text: KlassikAkzente

1) Textauszüge: nmz

Werbeanzeigen

4 Gedanken zu „CD-Neuerscheinungen J.S. Bach Johannes- und Matthäus Passion

  1. Klassiker

    Die nachfolgenden Kommentare sind aus meinem weiteren Blog: http://blogjsbachcantatapilgrimage2000.blogspot.com/
    entnommen worden und hier mit eingestellt worden.

    Volker/Admin
    ———————————–

    Hallo Volker,

    danke für den Tipp – als bekennender Karl Richter-Fan freue ich mich immer wieder, wenn die legendären alten Aufnahmen wieder neu rauskommen und nicht in der Versenkung verschwinden, weil sie ja in den Augen mancher Bach- und Barock-Freunde nicht mehr ganz dem herrschenden Zeitgeist entsprechen *augenroll*

    Richter punktet aber nach wie vor mit wundervollen Solistinnen und Solisten und seiner stupenden Musikalität und hörbaren Leidenschaft für die eingespielten Werke!
    Ich kenne und liebe alle Aufnahmen der hier vorgestellten Kassette seit Jahren – mich würde interessieren, welche der beiden Aufnahmen der „Matthäus-Passionen“ von Karl Richter in der neuen Box vertreten ist (die Tracklisten bei Amazon sind einfach nicht zu gebrauchen – da kann man nichts draus erkennen und fehlerhaft beschriftet sind sie wie in diesem Fall auch leider viel zu häufig!!)?

    Es gibt ja die MaPa-Aufnahme von Ende der 1950er Jahre (wenn ich nicht irre) und dann noch die neuere von Ende der 1970er Jahre, wo Peter Schreier den Evangelisten singt. Welche MaPa-Aufnahme ist in der Sammelbox enthalten?

    Antworten
  2. Stefan

    Die nachfolgenden Kommentare sind aus meinem weiteren Blog: http://blogjsbachcantatapilgrimage2000.blogspot.com/
    entnommen worden und hier mit eingestellt worden.

    Volker/Admin
    —————————————

    Stefan hat gesagt…

    Bei den zugehörigen MP3s von Amazon ist Hertha Töpper unter den Interpreten. Daher wirds wohl die 1958er Aufnahme sein.

    15. März 2010 17:51

    Antworten
  3. Volker

    Hallo Klassiker,

    wie @Stefan, schon richtig angegeben hat, ist die Aufnahme der Matthäus Passion von 1958.

    Folgende Aufführungsdaten sind für die CD-Box zuzuordnen:

    Karl Richter dirigiert die Matthäuspassion (Einspielung von 1958),

    die Johannespassion (Einspielung von 1964),

    die Hohe Messe h-moll (Einspielung von 1961)

    Leider haben sich wiederum gravierende redaktionelle Fehler eingeschlichen, und das nicht zum ersten Mal (siehe die falschen Vornamen bei den Unitel-DVDs von Karl Richter). So ist die Besetzungsliste der h-moll-Messe von 1961 falsch, sie nennt die Mitwirkenden des Live-Mitschnitts aus Japan 1969 (!).

    Die richtige Besetzungsliste der Messe h-moll für 1961 lautet:

    Maria Stader – Sopran, Hertha Töpper – Alt, Ernst Haefliger – Tenor, Dietrich Fischer-Dieskau – Bass, Kieth Engen – Bass.

    und 12 Osterkantaten (Einspielung aus den Jahren 1969-1975).

    Grüsse
    Volker

    Antworten

Kommentar verfassen