Schlagwort-Archive: Bielefelder Vokalensemble

J. S. Bach-Kantaten zum liturgischen Sonntag im Kirchenjahr mit Videos und Kantaten-Beschreibungen zum Reformationstag am Montag, 31.10.2022


Reformations-Altar in der Stadtkirche von Wittenberg

—————————————–

J. S. Bach-Kantaten zum liturgischen Sonntag im Kirchenjahr mit Videos und Kantaten-Beschreibungen zum Reformationstag am Montag, 31.10.2022

Eine Übersicht der Bach-Kantaten zum aktuellen Sonntag im Kirchenjahr steht zum Download bereit: 

Link:  Bach-Kantaten im Kirchenjahr – als PDF-Download

Weiterhin stelle ich für jeden Sonntag / Feiertag im Kirchenjahr für die Besucher von

„Volkers Klassikseiten J.S. Bach“

eine Hör- oder Sehprobe, mit Bach-Kantaten und eine „Bach-Kantaten-Beschreibung“ für den entsprechenden Sonntag-Feiertag im Kirchenjahr zur Verfügung.

Der Reformationstag am 31. Oktober ist seit der deutschen Wiedervereinigung gesetzlicher Feiertag in den deutschen Bundesländern: Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sowie (seit 2018) in Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein. In Baden-Württemberg ist der Reformationstag schulfrei, liegt allerdings häufig ohnehin in den Herbstferien.

——————————————-

Reformationsgottesdienst in der Bielefelder Altstädter Nicolaikirche am Montag, 31.10.2022 um 20:00 Uhr.

Kantate BWV 96 „Herr Christ, der einig Gotts Sohn“
Solisten, Bielefelder Vokalensemble,
Cameratae St. Mariae
Liturgie und Predigt:
Superintendenten Christian Bald
Dechant Norbert Nacke

—————————————-

Kernaussage:

Am 31. Oktober wird der Gedenktag der Reformation gefeiert. Er erinnert daran, dass Martin Luther am 31. Oktober 1517 seine 95 Thesen, eine kritische Auseinandersetzung mit der Bußtheologie der Kirche, an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg geschlagen haben soll. Damit war die Reformation eingeleitet. „So halten wir nun dafür, dass der Mensch gerecht wird ohne des Gesetzes Werke, allein durch den Glauben“ ist ein biblischer Kernsatz der Reformation lutherischer Prägung.

Predigttext: 5.  Buch Mose 6,4–9

Standhaftigkeit und Freiheit
Wo komme ich her? Wo liegen meine Wurzeln? Am 31. Oktober besinnen sich evangelische Christen auf ihre Herkunft: Am Reformationstag feiern sie Bekenntnis- und Geburtstag der evangelischen Kirche zugleich.

An die Geschichte des hartnäckigen Mönchs Martin Luther, der 1517 seine 95 Thesen an der Wittenberger Schlosskirche anschlägt und damit ganz Europa in Aufruhr versetzt, erinnert dieser Tag – und an andere Reformatoren wie Philipp Melanchthon, Huldrych Zwingli und Jean Calvin. Sie waren keine Heilige, aber Menschen, die mit ihrer Standhaftigkeit, ihren brennenden Fragen nach Gott und ihrem mutigen Einstehen für ihren Glauben die Kirche tief geprägt haben. So ruft der Reformationstag gleichzeitig zum freien und furchtlosen Bekenntnis, er erinnert an die Traditionen, auf die sich das evangelische Bekenntnis gründet, aber er fragt auch nach gegenwärtigen Missständen und nach der Kirche, die sich immer wieder reformieren muss.

—————————-

Videos: 

Bach-Kantaten für das Reformationsfest

BWV 79  – Gott der Herr ist Sonn und Schild

BWV 80 – Ein feste Burg ist unser Gott

BWV 192 – „Nun danket alle Gott

——————————

/ YouTube: BW 79  –  „Gott der Herr ist Sonn und Schild“  (Interpret: S D G )

———————————

/ YouTube: BWV 80  –  „Ein feste Burg ist unser Gott“ – J.S. Bachstiftung St. Gallen)

Das Video auf YouTube ansehen..!!


/ YouTube BWV 192 – „Nun danket alle Gott“ (Interpret: N.N.)

————————————

Kantaten-Beschreibungen von „Sir John Eliot Gardiner“ 

Kantaten-Beschreibungen zum “19. Sonntag nach Trinitatis”

und Kantaten für den Reformationstag – Schlosskirche Wittenberg

                In  Gardiners  Reisetagebuch SDG 110  enthalten zum Download als PDF

—————————–

Video Thomanerchor

J.S. Bach Kantate – BWV 79 „Der Herr ist Sonn und Schild“

Festgottesdienst in der Thomaskirche Leipzig am Reformationsfest – 800 Jahre Thomaner am 31. Oktober 2012

Ausführende:
Thomanerchor
Gewandhausorchester Leipzig
Leitung: Georg Christoph Biller

Aufnahme zum Reformationsfest am Mittwoch 31. Oktober 2012 in der Thomaskirche Leipzig

Das Video auf YouTube ansehen!

——————————–

Ich wünsche allen Besuchern ein besinnliches Reformationsfest!

Herzliche Grüße

Volker

———————————-

J. S. Bach-Kantaten zum liturgischen Sonntag im Kirchenjahr mit Videos und Kantaten-Beschreibungen für den “20. Sonntag nach Trinitatis!“


Neustädter Marienkirche in Bielefeld – Bielefeld-Fotos Uwe Schmale


Ökumenischer
Reformations-Gottesdienst, Bielefeld, Altstädter Nikolaikirche
Montag, 31.10.2022 – 20:00 Uhr

im Rahmen der Bielefelder Konzerttage mit der Kantate
„Herr Christ, der einig Gotts Sohn“
Johann Sebastian Bach, BWV 96
Solisten, Bielefelder Vokalensemble, Cameratae St. Mariae

Liturgie und Predigt:
Superintendenten Christian Bald
Dechant Norbert Nacke

——————————–

J. S. Bach-Kantaten zum liturgischen Sonntag im Kirchenjahr mit Videos und Kantaten-Beschreibungen für den “20. Sonntag nach Trinitatis!“

Eine Übersicht der Bach-Kantaten zum aktuellen Sonntag im Kirchenjahr steht zum Download bereit: 

Link:  Bach-Kantaten im Kirchenjahr – als PDF-Download

Weiterhin stelle ich für jeden Sonntag / Feiertag im Kirchenjahr für die Besucher von

„Volkers Klassikseiten J.S. Bach“

eine Hör- oder Sehprobe, mit Bach-Kantaten und eine „Bach-Kantaten-Beschreibung“ für den entsprechenden Sonntag-Feiertag im Kirchenjahr zur Verfügung.

  Am 30.10.2022 begehen wir den 20. Sonntag nach „Trinitatis

Kernaussage:

Regeln zum guten Leben

Was ist richtig? Was ist falsch? In einer Welt, in der ich oft nur Grautöne sehe, hätte ich das gerne: klare moralische Grundregeln und Verhaltensmaßstäbe, an denen ich mich ausrichten kann.

Der 20. Sonntag nach Trinitatis kommt diesem Bedürfnis entgegen und zeigt Wege zum guten Leben auf: die Bibel, die einen würdigen und respektvollen Umgang miteinander lehrt, und Institutionen wie die Ehe, die das Zusammenleben zweier Menschen gut ordnet. Vor allen Ordnungen steht jedoch Gottes Treue, sein Bund mit den Menschen und seine Liebe, die stark ist wie der Tod. Wer nach Gott in seinem täglichen Leben fragt und nach dem, was den Menschen dient, der wird Regeln nie sklavisch anwenden, sondern im christlichen Geist der Liebe und der Freiheit.

Videos: 

mit Bach-Kantaten für den 20. Sonntag nach Trinitatis

BWV 49 – Ich geh und suche mit Verlangen“

BWV 162 – Ach! ich sehe, itzt, da ich zur Hochzeit gehe“

BWV 180 –  Schmücke dich, o liebe Seele“

—————————————

/ YouTube: BW 49  –  Ich geh und suche mit Verlangen“ (Interpret: J.S. Bachstiftung)

Das Video bitte auf YouTube ansehen..!!

———————————

/ YouTube: BWV 162  – Ach! ich sehe, itzt, da ich zur Hochzeit gehe (Interpret: SDG

——————————

/ YouTube: BWV 180    Schmücke dich, o liebe Seele (Interpret: J.S. Bachstiftung )

Das Video bitte auf YouTube ansehen

——————————

Kantaten-Beschreibungen von „Sir John Eliot Gardiner“ 

Kantaten-Beschreibungen zum “20. Sonntag nach Trinitatis”

                   In Gardiners Reisetagebuch SDG 168  enthalten – zum Download als PDF

————————–

Video: Thomanerchor

J.S. Bach Kantate BWV 125Mit Fried und Freud fahr ich dahin“

„Mit Fried und Freud ich fahr dahin“ (BWV 125) ist eine Kirchenkantate von Johann Sebastian Bach. Er komponierte die Choralkantate in Leipzig für das Fest Mariä Reinigung auf das Kirchenlied Mit Fried und Freud ich fahr dahin von Martin Luther und führte sie am 2. Februar 1725 erstmals auf.

Ausführende:

Thomaner: Stefan Kahle (Knaben-Alt)
Martin Petzold (Tenor)
Matthias Weichert (Bariton)

Thomanerchor Leipzig / Gewandhausorchester

Leitung: Thomaskantor Georg Christoph Biller

29 .– 30 January 2010, Thomaskirche Leipzig

Start der Kantate BWV 125 bei 1:30 Minuten

Video auf YouTube ansehen !

——————————

Ich wünsche allen Besuchern einen schönen Sonntag !

Herzliche Grüße

Volker

——————————